ARBEITSSICHERHEIT +++ BRANDSCHUTZ +++                                                   BETRIEBLICHER UMWELTSCHUTZ +++  GESUNDHEITSSCHUTZ
   





 Unsere Seminare im Rahmen des Unternehmermodells der BG ETEM finden als Präsenzseminare statt!

 

Am 20.08.2020 ist vom BMAS die SARS-CoV-2 Arbeitsschutz-Regel veröffentlicht worden. Unsere Seminare werden auf der Basis dieser Vorgaben im Ergebnis einer Gefährdungsbeurteilung sicher im Rahmen von Präsenz-Veranstaltungen durchgeführt. Neben den bekannten Vorgaben zu Abstand, Hygiene und Mund-Nase-Bedeckungen wird zusätzlich die regelmäßige Lüftung der Seminarräume durch eine messtechnische Überwachung der CO2-Konzentration in der Luft sichergestellt.

 

 

Reduzierung der Teilnehmerzahlen bei Seminaren

Nach derzeitigem Stand planen wir unsere Seminarveranstaltungen bis auf weiteres unter Berücksichtigung besonderer Maßnahmen, u. a. des Abstandsgebotes. Dies hat zur Folge, dass wir zur Zeit nur 12 Teilnehmer pro Seminar annehmen werden. Seminarräume ab 100 qm werden von uns angeboten.

 

Hygienemaßnahmen

 Bereitstellung von Desinfektionsmittel für jede/n Seminarteilnehmer/in

Hygienekonzept in der Tagungsstätte

Für alle Seminarteilnehmer/innen stellt die BG ETEM Mund-Nase-Bedeckungen zur Verfügung. Diese erhalten Sie vor Ort vom Seminarleiter.

Die Mindestabstände (1,5 m) zu anderen Personen werden während des gesamten Seminars und in den Pausen eingehalten. Einzeltische stehen zur Verfügung.

Umsetzung der Lüftungsempfehlungen auf Basis messtechnischer Überwachung der CO2 Konzentration

 

Ihre Mitwirkung als Seminarteilnehmer/in:


Bitte sehen Sie in folgenden Fällen unbedingt von der Teilnahme am Seminar ab:
- Sie haben Erkältungssymptome
- Sie hatten eine mögliche Infektion oder Kontakt mit einer nachweislich infizierten Person
in den letzten 2 Wochen vor dem Seminar.
In diesen Fällen ist auch eine kurzfristige Absage möglich und notwendig. Sind Sie bereits
im Seminar und erfahren/erkennen o.g. Sachverhalte, informieren Sie bitte umgehend den Seminarleiter.
Falls Sie zu einer Risikogruppe gehören, prüfen Sie bitte, ob Sie Ihre Teilnahme verschieben,
ggf. lassen Sie sich hierbei ärztlich beraten.

 

 Absagen von Seminaren

Sollten Seminare durch neue Bestimmungen der Bundesregierung oder durch die Berufsgenossenschaft abgesagt werden, informieren wir die Teilnehmer zeitnah über eine E-Mail.

Solange dies nicht geschieht, werden alle Seminare weiter angeboten und auch von uns im Rahmen des Unternehmermodells der BG ETEM durchgeführt.

 

 

Wir wünschen Ihnen insbesondere in dieser Zeit vor allem Gesundheit, Kraft und Durchhaltevermögen!

 


Dr. Hölz Sicherheitstechnik GmbH

Geschäftsführer: Dipl.-Phys. Matthias Helbig